Startseite
Unser Leben

Unser Ursprung
Gott
Dominikus
Augustinus
Katharina von Siena
Mutter M. Cherubine

Orte des Wirkens
Mission
Unsere Liturgie
be-Ruf-en
Beten mit dem Leib
Unsere Angebote
Unser Gästehaus
Impulse
Fotogalerie
Impressum
Kontakt - Anfrage
 

Impulse
 
Im Puls des Träumers Josef
Traumgesicht ins Leben

Josef, ein Träumer?
Ein Träumer.
Traumwach
nicht fern
von Gut und Böse,
nicht abgehoben bodenlos,
menschenfremd.

Josef, der Träumer,
wach noch im Schlaf,
träumt er das Heute;
das sich nach Zukunft streckt.
Im Hören des Augenblicks
bricht er auf - wortlos -
setzt er um - wortlos -
was das Lauschen ihm offenbarte.

Geübt im Bauen von Heimat -
mit Holz und Nägeln -
gibt er Schutz DEM Leben,
das schutzlos kommt -
Kind und Frau:

"Nimm das Kind und seine Mutter"
(Matthäus 2,20)
Bild:

Josef auf der Flucht nach Ägypten,
um das Leben zu schützen
Kapitell aus der Kirche Saint-Pierre de Rucqueville, Normandie